Soziale Netzwerke
FacebookGoogle+YouTube
Suche Hautlexikon Newsletter

Nichts mehr verpassen!
Der hautinfo.at-Newsletter

* Pflichtfelder

Forum

Osa® Schorf - Kopfgneis Spray hilft

Im ersten Lebensjahr haben mehr als die Hälfte aller Säuglinge häufig gelbe oder bräunliche Schuppen und Krusten auf dem Kopf und im Gesicht. Viele Eltern wünschen sich eine einfache und sanfte Lösung, um die Schuppen und Krusten bei Kopfgneis und Milchschorf zu entfernen. Ein effektiver Therapieansatz ist der Osa® Schorf – Kopfgneis Spray.

Wie wirkt Osa® Schorf – Kopfgneis Spray?

Der Osa® Spray enthält natürliche / pflanzliche Inhaltsstoffe wie Borretschöl, Squalan, Vitamin E, Sonnenblumenöl und Rosmarin Extrakt. Diese Kombination an Inhaltsstoffen:

  • löst die fettigen Krusten aus getrocknetem Talg auf
  • fördert den Heilungsprozess der Haut
  • wirkt durchblutungsfördernd
  • reduziert den Feuchtigkeitsverlust der Haut
  • macht die Haut geschmeidig weich
Neurodermitis Milchschorf Kopfgneis behandlung Osa
Osa® Schorf – Kopfgneis Spray hilft bei Milchschorf

Klinischer Test zeigt Wirksamkeit

Bei einem klinischen Test mit 30 Patienten konnte nach Verwendung des Osa® Schorf – Kopfgneis Sprays bei 100% eine komplette Abheilung nach einem Monat festgestellt werden. 96,6% der Testpersonen beurteilten die Behandlung als sehr effektiv und es wurde keine einzige Nebenwirkung beobachtet.

Was sind die Vorteile?

Zusätzlich zu den natürlichen und pflanzlichen Inhaltsstoffen, enthält Osa® weder Parabene, noch Farbstoffe und ist parfumfrei. Die Anwendung ist äußerst einfach, da keine komplizierte Einwirkzeit eingehalten und das Produkt auch nicht von der Haut abgewaschen oder entfernt werden muss. In jeder Packung Osa® Schorf – Kopfgneis Spray ist außerdem je eine doppelseitige Bürste und ein Kamm zur sanften Entfernung der Schuppen enthalten.

Osa Schorf Milchschorf Kopfgneis
Osa® Schorf – Kopfgneis Spray

Warum kann eine Behandlung mit Olivenöl kontraproduktiv sein?

Vermutet wird, dass Kopfgneis durch eine Überproduktion von Talg ausgelöst wird, die häufig mit einer Hefepilzinfektion (Malassezien) einhergeht. Da bei Vorliegen einer Malassezia-Infektion bspw. Olivenöl als Lipid-Quelle genutzt werden kann, kann eine Behandlung mit Olivenöl zu einer Verschlimmerung des Kopfgneis führen. Der Osa® Schorf – Kopfgneis Spray wurde wissenschaftlich getestet und kann durch den Hefepilz nicht als Lipid-Quelle verwendet werden.

Osa® Schorf – Kopfgneis Spray ist in jeder Apotheke erhältlich. Über Wirkung und mögliche unerwünschte Wirkungen informieren Gebrauchsinformation, Arzt oder Apotheker.

6 Bewertung

5,83
Durchschnitt von 6 Bewertungen

  • 6 Sterne
    5
  • 5 Sterne
    1
  • 4 Sterne
    0
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
Anzeige - Osa Superbanner
Anzeige

Hautforum - Du bist nicht alleine!

Wenn du ein neues Thema erstellen möchtest, musst du dich registrieren. Eine Registrierung kostet nichts und ist in wenigen Minuten erledigt, du kannst dann sofort deine Frage ans Forum stellen oder deine Tipps abgeben. Wenn du bereits registriert bist, dann melde dich hier an.

Jetzt registrieren

Die hautinfo.at-Experten

hautinfo.at Experten