Soziale Netzwerke
FacebookGoogle+YouTube
Suche Hautlexikon Newsletter

Nichts mehr verpassen!
Der hautinfo.at-Newsletter

* Pflichtfelder

Forum

Gesichtsmasken für feinere Haut

Sie sind schnell aufgelegt und zeigen schnell Wirkung: Gesichtsmasken aus Tonerde, Algen oder Fango sind kleine Geschenke an unsere Haut, um sie mal wieder so richtig zu verwöhnen. Masken befriedigen jedes Hautbedürfnis: sie bringen Feuchtigkeit in die Haut, mildern Hautreizungen, sorgen für saubere Poren beziehungsweise bügeln kleine Fältchen aus. Wie du diese Masken selbst zubereiten kannst und wie sie wirken, haben wir dir hier zusammengefasst!

Heilerde hilft bei fettiger Haut und Akne

Heilerde ist eine Mischung verschiedener Mineralien. Abgängig von der Herkunft kann sie Kieselsäure, Kalzium-, Aluminium-, Magnesium- und Natriumsalzen, Silizium, Eisenoxid, Manganverbindungen und Phosphaten beinhalten. Heilerde lässt sich wunderbar gegen Pickel und fettige Haut anwenden. Durch die hohe Absorptionsfähigkeit kann Heilerde zum Beispiel überschüssigen Talg der Haut binden. Außerdem wirkt Heilerde antibakteriell, was wiederrum günstig bei entzündeten Pickel und Akne ist.

Heilerde gibt es in verschiedenen Farben, wobei die Farbe vom unterschiedlich starken Eisenoxidgehalt abhängt. Weiße Tonerde ist eisenfrei, rote Tonerde am meisten gesättigt. Grüne Tonerde ist meist sonnengetrocknet und kommt vor allem aus Frankreich oder Italien. Weiße und grüne Tonerde ist besonders fein und neutral und daher für empfindliche oder entzündete Haut gut geeignet. Die wohl bekannteste Heilerde von Luvos oder Bullrich ist braun und man findet sie in jeder Drogerie. Wichtig: Die Heilerde darf nicht mit Metall in Berührung kommen, da sie sonst ihre mineralische Struktur verliert. Daher die Maske unbedingt in einer Keramikschale oder ähnlichem mit einem Holz- oder Kunststoff-Spatel anrühren.

Heilerde-Maske zur Reinigung
2 Teile Heilerde mit 1 Teil (Mineral)Wasser anrühren und großzügig auftragen, dabei Mund- und Augenpartie auslassen. 10-20 Minuten einwirken lassen, lauwarm abwaschen.

Heilerde-Maske für empfindliche Haut
3 Esslöffel weiße Tonerde mit 2 Esslöffel Aloe-Vera-Gel oder 2 Esslöffel kaltgepresstem Weizenkeim- oder Nachtkerzenöl zu einer gleitfähigen Paste anrühren. Eventuell Orangenblütenwasser oder Tomatensaft dazugeben. Messerrückendick auf Gesicht, Hals und Dekolleté streichen, Augen und Mund aussparen, ein feuchtes Tuch auflegen aus dem du vorher Löcher für Mund und Augen ausgeschnitten hast. Nach 10-15 Minuten mit einem feuchten Schwamm oder Tuch abnehmen und Pflegecreme auftragen.

Mit Algen gegen Fältchen und Hautreizungen

Algen enthalten einen hohen Anteil an pflanzlichen Kollagen und regen den Zellstoffwechsel an. Daher straffen sie die Haut und enthalten außerdem antibakterielle Substanzen. Wer im Spa schon einmal von einer Thalasso-Behandlung genossen hat, kennt die straffende Wirkung der Algen. Mit einer Algenmaske kannst du deiner Haut eine natürliche Anti-Aging-Behandlung zu Hause gönnen.

Kühlende Algen-Kiwi-Maske
Dafür Algengel und Algenpulver mit einer pürierten Kiwi vermengen und auftragen. Lippenfältchen und Augenfältchen dabei nicht vergessen, denn genau die wollen wir ja ausbügeln. Die Maske wirkt kühlend und ist daher im Sommer besonders angenehm. Die Kiwi bringt zusätzliches Vitamin C in die Haut und überdeckt den nicht ganz so angenehmen Algengeruch. Wenn Du an Neurodermitis leidest, lass die Kiwi weg, da deine Haut gereizt reagieren kann! Aber wir haben eine Alternative für dich:

Algenmaske bei Hautreizungen
Algenpulver mit einem Teelöffel Aloe Vera Gel, einem Teelöffel Honig und 1 Esslöffel lauwarmen Wasser anrühren. Das Aloe Vera Gel wirkt gegen die Hautreizungen, der Honig verstärkt den glättenden Effekt der Maske. Nach 15 Minuten Einwirkzeit mit klarem Wasser abspülen, danach wie gewohnt eincremen.

Mit Kieselerde gegen Akne und trockene Haut

Kieselerde hat eigentlich nichts mir Erde zu tun, denn sie wird aus der Kieselalge gewonnen. Durch den hoher Anteil an Silicium wirkt Kieselerde entzündungshemmend und hilft der Haut sich wieder zu beruhigen. Vielen ist Kieselerde wahrscheinlich als Bestandteil von Kapseln für gesunde Haare, kräftige Nägel und feine Haut bekannt. Doch Kieselerde als Maske angewendet, hilft der Haut wieder ins Gleichgewicht zu kommen.

Anti-Pickel-Maske für fettende Haut
Wer zu fettender Haut neigt vermischt einen Esslöffel Kieselerde in Pulverform mit ca. 3 EL Jogurt oder Topfen. Die Paste auf die befallenen Stellen streichen und ca. 10 Minuten einwirken lassen, danach mit klarem Wasser abspülen. Diese Maske kann aller zwei Tage aufgetragen werden. Der eine Tag Pause ist wichtig, um der Haut Zeit zu geben, sich zu regenerieren.

Reichhaltige Kieselerde-Maske bei trockener Haut
Wer eher trockene Haut hat, kann die Maske reichhaltiger ansetzen: Dafür einen Teelöffel Kieselerde mit einem Eigelb, 1 Teelöffel Obers und 1 Teelöffel Honig gut vermischen. Nach 15 Minuten Einwirkzeit mit klarem Wasser abspülen und danach wie gewohnt Pflegecreme auftragen.

Fangopackungen helfen nicht nur Sportlern

Fango ist ein Mineralschlamm, der zur Schmerzbehandlung bei Verspannungen und zur Gewebelockerung gerne auch von Sportlern verwendet wird. In der Kosmetik wird der Mineralschlamm für Masken verwendet, um müde Haut zur revitalisieren. Mit Fango-Masken können Fältchen gemildert werden und die Haut neue Elastizität gewinnen. Regelmäßig angewendet sind Fango-Masken echte Anti-Aging Geheimwaffen. Fango ist aber auch bekannt für seine entzündungshemmende Wirkung auf Pickel und Akne. Fertig angerührte Fango-Masken findest Du in der Drogerie oder Parfümerie von mehreren Anbietern.

Fango Mineralmaske bei trockener Haut
Fango Pulver bekommst Du in der Apotheke. Bei trockener Haut das Pulver mit kaltem Wasser (bei fettiger Haut mit warmen Wasser) zu einem geschmeidigen Brei anrühren und großzügig auftragen, dabei Mund und Augenpartie auslassen. 30 Minuten einwirken lassen und mit lauwarmen Wasser abwaschen und Pflegecreme auftragen.

Gesichtsmasken lassen sich wunderbar selbst zubereiten und sollten der Haut auch regelmäßig gegönnt werden, damit sie ausreichend mit Nährstoffen versorgt wird. Und die Zeit, in der die Maske einzieht, ist deine kleine Auszeit vom Alltag – und die gönnen wir uns doch meist viel zu selten. In diesem Sinne: Viel Spaß beim Anrühren deiner nächsten Gesichtsmaske!

2 Bewertung

6,00
Durchschnitt von 2 Bewertungen

  • 6 Sterne
    2
  • 5 Sterne
    0
  • 4 Sterne
    0
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
Hautforum - Du bist nicht alleine!
Anzeige - Physiogel Superbanner
Anzeige

Hautforum - Du bist nicht alleine!

Wenn du ein neues Thema erstellen möchtest, musst du dich registrieren. Eine Registrierung kostet nichts und ist in wenigen Minuten erledigt, du kannst dann sofort deine Frage ans Forum stellen oder deine Tipps abgeben. Wenn du bereits registriert bist, dann melde dich hier an.

Jetzt registrieren

Die hautinfo.at-Experten

hautinfo.at Experten