Soziale Netzwerke
FacebookGoogle+YouTube
Suche Hautlexikon Newsletter

Nichts mehr verpassen!
Der hautinfo.at-Newsletter

* Pflichtfelder

Forum

Mit Alternativmedizin die Beschwerden gelindert

Mit TCM, Bioresonanz, Neuer Homöopathie und Sanjeevini die Beschwerden gelindert, wobei Ernährung umstellen der wichtigste Schlüssel zur Gesundung ist. Norbert aus Tirol erzählt seine Erfolgsgeschichte.

Wo soll ich nun anfangen? Am besten am Beginn: Bis vor 5 Jahren war ich gesund, glaubte an die Schulmedizin, war Leistungssportler, wurde dann schwer krank und die Schulmedizin konnte meinen multiresistenten Keim nicht austherapieren. Durch „Schicksal“ lernte meine Frau eine Arbeitskollegin kennen und diese pendelte mich nach Sanjeevini aus. Diese Dame kannte nur mein Geburtstagsdatum und meinen Namen – mehr nicht. Sie pendelte mich aus und wusste all meine Symptome. Dann ging ich zu ihr. Wir besprachen das Pendel-Ergebnis und meine Therapieform. In Abstimmung mit meinem Arzt begann ich die Therapie. Zu verlieren hatte ich nichts. 16 Wochen informiertes Wasser über Sanjeevini, dazu Silberwasser und eine ganz spezielle, natürliche Ernährung mit Bio-Lebensmitteln und einen positiven Geist. Ich nutzte meine Chance und wurde wieder gesund ohne Krankheitssymptome. Das überzeugte mich und das war die Initialzündung auf dem Weg zu Alternativtherapien, meinem heutigen professionellen Hobby.

3 Ebenen sind bei dieser Therapieform aktiv: Körper, Geist und Seele. Um was geht es: Zuerst schaue ich mir Chakren, Meridiane an. Frage gewisse Rahmenwerte ab: wie Körpersysteme, Entgiftung, Kreuzallergien, Sanjeevini, Silber- und Goldwasser, Heilpflanzen, -pilze, -steine, Duftöle, Vitamine, Mineralien, Spurenelemente, Schüsslersalze. Aus den Defiziten leiten sich die weitere Wege ab.

Einfache Therapie: Entgiftung und mittels Neuer Homöopathie (informiertes Wasser), nach Erich Körbler (Wien), das Ausgleichen einer Unverträglichkeit gegenüber Fetten/Ölen, Aminosäuren, Salzen, Kohlenhydraten und Säuren. Tiefere Therapie: Entgiftung, Neue Homöopathie und Sanjeevini (indische Heiltherapie mit informiertem Wasser).

Um gesund zu werden benötigt man als Grundlage: 47 Nährstoffe in Bio-Kost, einen sehr guten Spirit – den Willen gesund werden zu wollen, Bewegung, möglichst stressfrei zu leben und allen negativen Emotionen (Wut, Zorn, Hass) aus dem Weg zu gehen oder lernen damit umzugehen.

Und der Schutz von äußeren Einwirkungen wie Strahlung, Esmog, Wasseradern und Fußbodenheizung. Übrigens: dieses uralte Wissen der Neuen Homöopathie stammt vom Ursprung der Menschen. Die Aborigines und die Indianer üben diese Technik seit Urzeiten aus. Und auch Ötzi hatte Neue Homöopathie-Zeichen am Körper. Erich Körbler begleitete österreichische Sportler und führte sie zur Staatsmeisterschaft. Mit dem Einzug der Pharma verdrängte man in der westlichen Welt diese uralte Technik – so langsam wird sie aber wieder modern.

Norbert Jocham Alternativmedizin

Die Grundlage ist das Pendel - die Physik und Schwingungen. Alles besteht aus unterschiedlichen Atomen. Atome schwingen! Passen zB. das Salz, das Obst, das Getreide, die Milchprodukte, das Fleisch zu mir oder nicht. Mittels dieser Technik und dem Wissen über Ernährung, grundlegende Zusammenhänge der Körpersysteme, mit dem Austausch von Medizinern konnte ich schon Menschen und Tieren bzw. deren Besitzern Tipps mit auf dem Weg zur ihrer Gesundheit geben. Ich habe nach meiner schweren Infektion/Entzündung wieder 100% Vertrauen in meine Selbstheilungskräfte. Scheinbar niedrige Dosierungen von Mineralien (Schüsslersalze), Vitaminen, Aminosäuren, Ölen, hochwertige NEM´s wirken gesamtheitlich und „schupfen“ die Körpersysteme innerhalb kurzer Zeit wieder an. Sehr gute Ergebnisse erzielt man allgemein bei Kindern und Tieren. Auch bei Haut- und Heuschnupfen-Patienten! Hautprobleme haben meist die Ursache 1. Esmog, 2. am Darm (beste Pflege des Darms mittels Kefir), 3. an der Entgiftung, 4. an Unverträglichkeiten gegenüber Nahrungsmitteln und an 5. Defiziten an Mineralien.

Mein Motto: ernähren wir uns gesund (Bio Lebensmittel, 47 Nährstoffe), entgiften regelmäßig, leben möglichst stressfrei mit viel Bewegung, dann müssen wir gesund sein! Norbert Jocham: Gerne gebe ich Interessierten Auskunft unter: Mobil +43 650 7324100 oder per email: [email protected] Und wer Lust hat mich zu besuchen, den lade ich gerne ein und zeige die Arbeit mit dem Pendel.

Vielen Dank Norbert für das Niederschreiben deiner Geschichte und diese hilfreichen Informationen!

0 Bewertung
schreib uns deine Geschichte
Anzeige - Physiogel Superbanner
Anzeige

Hautforum - Du bist nicht alleine!

Wenn du ein neues Thema erstellen möchtest, musst du dich registrieren. Eine Registrierung kostet nichts und ist in wenigen Minuten erledigt, du kannst dann sofort deine Frage ans Forum stellen oder deine Tipps abgeben. Wenn du bereits registriert bist, dann melde dich hier an.

Jetzt registrieren

Die hautinfo.at-Experten

hautinfo.at Experten