Soziale Netzwerke
FacebookGoogle+YouTube
Suche Hautlexikon Newsletter

Nichts mehr verpassen!
Der hautinfo.at-Newsletter

* Pflichtfelder

Forum

Osteopathie

Die Osteopathie ist ein manuelles Behandlungskonzept, wobei therapeutisch vorwiegend die Hände des Osteopathen zum Einsatz kommen und stammt ursprünglich aus den USA. Das Ziel ist, die Selbstheilungskräfte im Körper zu aktivieren und dadurch das Wohlbefinden des Betroffenen wiederherzustellen beziehungsweise zu verbessern.

Entspannung Massage Haut hautinfo Neurodermitis Schuppenflechte psyche

Der natürliche Bewegungsfluss im Körper wird wieder in Gang gesetzt, es werden blockierte Gelenke und Wirbel gelöst und verspannte Bänder und Muskeln gedehnt.

Zu den Anwendungsgebieten der Osteopathie gehören neben jeglichen Rückenbeschwerden auch funktionelle Störungen wie der Tinnitus, chronische Krankheiten, Kopfschmerzen und Verdauungsstörungen. Gerne lassen sich auch Betroffene einer Hautkrankheit von einem Osteopathen behandeln.

Die osteopathische Behandlung wird als sehr angenehm und entspannend empfunden. Die guten Therapie-Ergebnisse in den letzten Jahren sind sicherlich der Hauptgrund für die große Verbreiterung von immer neuen Osteopathen im deutschsprachigen Raum. Für den Ersttermin beim Osteopathen sollte man mindestens eine Stunde Zeit haben. Im Sinne des ganzheitlichen Ansatzes muss der Osteopath als erstes mit dem Betroffenen ein ausführliches Gespräch führen um Informationen zum aktuellen Beschwerdebild sowie die aktuelle berufliche und familiäre Situation einzuholen.

Außerdem sollten alle vergangenen gesundheitlichen Ereignisse wie Erkrankungen, Verletzungen, Operationen etc. angesprochen werden, dazu sind jegliche Vorbefunde nützlich. Dabei hat es keine Bedeutung, wie lange die einzelnen Ereignisse zurückliegen. Der Osteopath versucht, aus allen Informationen einen chronologischen und funktionellen Zusammenhang zu finden und daraus werden die notwendigen Therapieschritte abgeleitet.

Osteopathie bei Kindern

Die Kinder-Osteopathie ist eine sehr natürliche Behandlungsmethode nach dem ganzheitlichen Ansatz, welche bereits Babys dabei unterstützen kann, ihr gesamtes physiologisches und psychologisches Potenzial wiederzuerlangen und in weiterer Folge auch zu halten. Noch vor Beginn der Therapie findet ein ausführliches Gespräch mit den Eltern statt, in welchem neben der aktuellen Situation auch Informationen über den Schwangerschaftsverlauf, die Geburt und die ersten Lebensjahre eingeholt werden. Diese Informationen benötigt der Therapeut für die anschließende Behandlung. Der Osteopath setzt zur Behandlung ausschließlich seine Hände ein. Ein Teilbereich der Osteopathie ist die Cranio-Sacral Therapie, diese ist besonders für Kinder und auch schon für Babys geeignet.

12 Bewertung

4,42
Durchschnitt von 12 Bewertungen

  • 6 Sterne
    4
  • 5 Sterne
    3
  • 4 Sterne
    1
  • 3 Sterne
    2
  • 2 Sterne
    2
  • 1 Stern
    0
Hautforum - Du bist nicht alleine!
Anzeige - Physiogel Superbanner
Anzeige

Hautforum - Du bist nicht alleine!

Wenn du ein neues Thema erstellen möchtest, musst du dich registrieren. Eine Registrierung kostet nichts und ist in wenigen Minuten erledigt, du kannst dann sofort deine Frage ans Forum stellen oder deine Tipps abgeben. Wenn du bereits registriert bist, dann melde dich hier an.

Jetzt registrieren

Die hautinfo.at-Experten

hautinfo.at Experten