Soziale Netzwerke
FacebookGoogle+YouTube
Suche Hautlexikon Newsletter

Nichts mehr verpassen!
Der hautinfo.at-Newsletter

* Pflichtfelder

Forum

Akne Irrtümer

Es ist schon erstaunlich, was alles Akne verursachen soll und was angeblich gegen Pickel helfen soll. Hautinfo hat die größten Akne-Irrtümer für dich recherchiert!

Schokolade lässt Pickel spriessen

FALSCH! Die Akne ist weder ein Symptom einer Lebensmittelallergie noch einer Nahrungsmittel-Intoleranz.Ebenso haben Milchprodukte und scharfe Speisen keinen direkten Einfluss auf das Erscheinungsbild der Akne. Eine generell gesunde Ernährung ist für die Haut aber natürlich von Bedeutung. Achte daher auf eine ausgewogene Ernährung und trinke täglich mindestens zwei Liter Wasser, um den Körper von innen zu entgiften.

Akne muss nicht behandelt werden

FALSCH! Es stimmt, dass in vielen Fällen die Akne nach dem 20. Lebensjahr wieder abklingt. Es stellt sich nur die Frage, ob du bis dahin abwarten möchtest. Je früher du deine Akne medizinisch abklären lässt, desto schneller hat deine Haut die Chance zu heilen und keine bzw. wenige Narben davon zu tragen. Heutzutage gibt es für jede Akne-Form eine gute Behandlungsmethode, lass dich bei deinem Hautarzt beraten. Leide also nicht vor dich hin, sondern vereinbare einen Termin bei einem Hautarzt! Wenn du eine Therapie beginnst, wende diese verordnungsgemäß über mindestens einen Zeitraum von einem Monat an. Auch wenn der gewünschte Effekt nicht sofort sichtbar ist, halte durch! Bei vielen Therapien zeigt sich der Erfolg erst nach ein paar Wochen.

Sommer Hautpflege Sonnenbrand Eucerin Neurodermitis empfindliche Haut

Sonne verursacht Pickel

FALSCH! Bei vielen Akne Betroffenen hat die Sonne einen sehr positiven Effekt auf ihr Erscheinungsbild, denn die Sonne kann ein Austrocknen der Pickel bewirken und durch die gebräunte Haut sieht man die Pickel weniger. Aber Achtung: zu viel UV-Strahlen fördern gleichzeitig die Talgproduktion, und dies kann wieder zu weiteren Pickeln führen. Unerlässlich ist, dass vor dem Sonnenbaden IMMER ein gutes Sonnenschutzmittel aufgetragen wird. Manche Akne-Medikamente machen die Haut besonders sonnenempfindlich, in diesem Fall solltest du zu viel Sonne meiden. Sprich mit deinem Arzt, ob du mit deiner Behandlung in die Sonne darfst.

Zahnpasta trocknet Pickel aus

FALSCH! So leicht wirst Du Deine Pickel leider nicht los. Grundsätzlich trocknet die Zahnpasta zwar die betroffene Hautstelle aus und dies kann das Abklingen der Pickel fördern, aber Zahnpasta verursacht durch ihre Inhaltsstoffe auch Entzündungen auf der Haut und dies führt wieder zu neuen Pickeln. Daher Hände weg von Zahnpasta!

Mangelnde Hygiene

FALSCH! Meist ist das Gegenteil der Fall, durch ein zu häufiges Waschen und mehrmals tägliches Pflegen wird der Säureschutzmantel der Haut beschädigt und dies kann zu verschiedensten Hautausschlägen führen. Als Akne-Betroffener sollte man sich maximal 2x täglich mit einem pH-neutralen (=pH-Wert 5,5) Reinigungsprodukt waschen.

Make-up verursacht Pickel

Falsch! Mittlerweile gibt es sehr gute Make-Up Produkte, welche auf die Haut antiseptisch wirken und die Haut darunter atmen lassen. Dazu kommt der positive psychische Effekt, wenn die unschönen Pickel optisch abgedeckt sind, fühlst Du Dich besser und wohler in Deiner Haut.

Sexuelle Gedanken und Handlungen führen zu unreiner Haut

FALSCH! Das ist kompletter Unsinn, diese Aussage rührt daher, dass die pubertäre Akne meist zeitgleich mit dem Erwachen der Sexualität in Erscheinung tritt.

Pickel und Mitesser müssen ausgedrückt werden

FALSCH! Selbst Herumdrücken ist grundsätzlich verboten! Dies verschlimmert in den meisten Fällen den Hautzustand, führt zu neuen Entzündungen und zu lebenslang hässlichen Narben. Ein regelmäßiger Besuch bei der Kosmetikerin kann hier wahre Wunder bewirken, neben der professionellen Ausreinigung werden hochwertige Wirkstoffe in die Haut geschleust.

Nur Jugendliche leiden unter Akne

Leider FALSCH! Viele Erwachsene kämpfen bis in ihre Vierziger mit Symptomen der Akne.

Morgens muss die Haut nicht gewaschen werden

FALSCH! Es ist eine falsche Annahme, dass die Haut am morgen nicht gereinigt werden müsse, nur weil man über Nacht die Haut nicht "schmutzig" gemacht hat. Über Nacht wird viel Talg produziert und dieser sollte unbedingt am morgen gut entfernt werden.

 

Sommer Sonne Eucerin Hautpflege Sonnencreme Neurodermitis Aftersun Hautkrebs

Sonnencreme verschlechtert Akne

FALSCH! Es kommt bloß auf das richtige Produkt an. Greife ausschließlich zu Sonnenschutzprodukten, welche exziplit für die Aknehaut geeignet sind (keine stark fettenden Cremes, dafür Sprays und leichte Lotions). Es gibt Produkte, welche den Lichtschutzfaktor in der Tagespflege integriert haben (z.B. Cetaphil© Dermacontrol Mattierende Feuchtigkeitspflege).

Alkoholhältige Gesichtswässer sind am besten bei Akne

FALSCH! Ein zu "scharfes" Gesichtswasser kann deiner empfindlichen Haut mehr schaden als es tatsächlich bringt, da dieses die Haut stark austrocknet. Dabei ist Feuchtigkeit auch bei Akne sehr wichtig um einen gesunden Hautzustand wieder herzustellen. Verwende lieber ein mildes Reinigungsprodukt, welches die Haut einerseits von überschüssigem Talg befreit und andererseits mit Feuchtigkeit versorgt.

2 Bewertung

6,00
Durchschnitt von 2 Bewertungen

  • 6 Sterne
    2
  • 5 Sterne
    0
  • 4 Sterne
    0
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
Hautforum - Du bist nicht alleine!
Anzeige - Galdskin Akne Superbanner
Anzeige

Hautforum - Du bist nicht alleine!

Wenn du ein neues Thema erstellen möchtest, musst du dich registrieren. Eine Registrierung kostet nichts und ist in wenigen Minuten erledigt, du kannst dann sofort deine Frage ans Forum stellen oder deine Tipps abgeben. Wenn du bereits registriert bist, dann melde dich hier an.

Jetzt registrieren

Die hautinfo.at-Experten

hautinfo.at Experten