Kreuzallergien

Ein Kreuz mit den Allergien!

Birkenpollen, Beifußpollen oder Gräserallergie? Einige Allergien sind mit sogenannten Kreuzallergien assoziiert. Das bedeutet, dass der Betroffene außer auf das Allergen selbst, auch noch auf bestimmte andere Nahrungsmittel, deren Allergene einander grundsätzlich ähnlich sind, allergisch reagiert. Eine Kreuzallergie kann auch zwischen den verschiedenen Arten von Pollen auftreten. Jemand, der auf verschiedene Gräser allergisch reagiert, muss auch beim Kontakt mit allen verwandten Pflanzen mit einer Allergie rechnen, zum Beispiel bei Getreidepollen. Kreuzallergien kommen besonders häufig bei Pollen- und Lebensmittelallergikern vor. Gerade in der pollenintensiven Zeit zwischen April und Oktober sollten die Keuzallergien besonders gemieden werden, um keine Verschlechterung der Symptome zu riskieren.

Anzeige
IM MITTELPUNKT STEHT DER MENSCH, NICHT DIE KRANKHEIT.

Auf Österreichs größtem Hautportal findest du kostenlos viel Wissenswertes zu Neurodermitis, Schuppenflechte, Akne und vielen anderen Hautthemen. Wir wollen dir helfen, die körperlichen und psychischen Symptome gezielter zu analysieren und damit dein Leben nachhaltig zu verbessern. Zusammen mit Experten aus Medizin, Psychologie und vielen anderen Fachbereichen stellt Karin Hafner, selbst von Neurodermitis betroffen, fundierte Informationen zu dem Thema zusammen, welches dich am meisten belastet: deine Haut. Wir wollen dich unterstützen und dir hilfreiche Tipps für deinen Alltag mitgeben. Du sollst dich auf dieser Seite gut aufgehoben und akzeptiert fühlen.