Allergie gegen Birkenpollen

Wenn Du eine Allergie gegen Birkenpollen hast, können die im folgenden genannten Lebensmittel ebenfalls allergische Reaktionen in Deinem Körper hervorrufen. Zu den Birkenpollen zählen neben der Birke auch die Erle und die Haselnuss.

Diese reagieren kreuzweise mit:

  • verschiedenste Nusssorten
  • Äpfeln
  • Birnen
  • Kirschen
  • Brombeeren
  • Erdbeeren
  • Mandeln
  • Pflaumen
  • Kiwi
  • Kartoffeln
  • Tomaten
  • Karotten
  • Sellerie
  • verschiedene Rosengewächse

In der heiklen Pollenflugzeit, sollten zusätzlich folgende Gewürze gemieden werden:

  • Anis
  • Basilikum
  • Dill
  • Fenchel
  • Koriander
  • Majoran
  • Oregano
  • Rosmarin
  • Salbei
  • Thymian

BUCHTIPP: Pollenallergie erkennen und lindern
Dieses Buch erleichtert Betroffenen und deren Umfeld den Alltag mit der Pollenallergie und begleitet sie mit Hintergrundwissen und Tipps durch die Pollensaison. Gerade Pollenallergiker können sich selbst helfen! Durch präzise Information lassen sich Fehlverhalten, Fortschreiten der Allergie und Beeinträchtigung der Lebensqualität vermeiden.
MANZ Verlag Wien, 176 Seiten, 2015, 21,90 EUR inkl. MwSt.
Buch online kaufen >

Autor: Karin Hafner
Quelle: Österreichischer Pollenwarndienst
Stand der Information: April 2015
Diesen Beitrag teilen:
Anzeige
IM MITTELPUNKT STEHT DER MENSCH, NICHT DIE KRANKHEIT.

Auf Österreichs größtem Hautportal findest du kostenlos viel Wissenswertes zu Neurodermitis, Schuppenflechte, Akne und vielen anderen Hautthemen. Wir wollen dir helfen, die körperlichen und psychischen Symptome gezielter zu analysieren und damit dein Leben nachhaltig zu verbessern. Zusammen mit Experten aus Medizin, Psychologie und vielen anderen Fachbereichen stellt Karin Hafner, selbst von Neurodermitis betroffen, fundierte Informationen zu dem Thema zusammen, welches dich am meisten belastet: deine Haut. Wir wollen dich unterstützen und dir hilfreiche Tipps für deinen Alltag mitgeben. Du sollst dich auf dieser Seite gut aufgehoben und akzeptiert fühlen.