Akne-Irrtümer

Akne muss nicht behandelt werden

FALSCH! Es stimmt, dass in vielen Fällen die Akne nach dem 20. Lebensjahr wieder abklingt. Es stellt sich nur die Frage, ob du bis dahin abwarten möchtest. Je früher du deine Akne medizinisch abklären lässt, desto schneller hat deine Haut die Chance zu heilen und keine bzw. wenige Narben davon zu tragen. Heutzutage gibt es für jede Akne-Form eine gute Behandlungsmethode, lass dich bei deinem Hautarzt beraten. Leide also nicht vor dich hin, sondern vereinbare einen Termin bei einem Hautarzt! Wenn du eine Therapie beginnst, wende diese verordnungsgemäß über mindestens einen Zeitraum von einem Monat an. Auch wenn der gewünschte Effekt nicht sofort sichtbar ist, halte durch! Bei vielen Therapien zeigt sich der Erfolg erst nach ein paar Wochen.

Autor: Karin Hafner
Quelle: Karin Hafner - Hautinfo.at
Stand der Information: Juli 2016
Diesen Beitrag teilen:
Diesen Beitrag kommentieren Diesen Beitrag kommentieren
  • tara34
    Und wie schaut es mit Süßem generell aus? Mir kommt vor, wenn ich auf Süßes verzichte, sieht meine Haut um Längen besser aus! Und mir ist ebenfalls aufgefallen, dass ich nach einer guten Pizza Diavola immer Pickel am Mundbereich bekomme. Gehe ich allerdings direkt mein Gesicht waschen, passiert nichts :)
    Vor 3 Monate
Anzeige
IM MITTELPUNKT STEHT DER MENSCH, NICHT DIE KRANKHEIT.

Auf Österreichs größtem Hautportal findest du kostenlos viel Wissenswertes zu Neurodermitis, Schuppenflechte, Akne und vielen anderen Hautthemen. Wir wollen dir helfen, die körperlichen und psychischen Symptome gezielter zu analysieren und damit dein Leben nachhaltig zu verbessern. Zusammen mit Experten aus Medizin, Psychologie und vielen anderen Fachbereichen stellt Karin Hafner, selbst von Neurodermitis betroffen, fundierte Informationen zu dem Thema zusammen, welches dich am meisten belastet: deine Haut. Wir wollen dich unterstützen und dir hilfreiche Tipps für deinen Alltag mitgeben. Du sollst dich auf dieser Seite gut aufgehoben und akzeptiert fühlen.